Schlagwort-Archiv: Sicherheit

Videokonferenz gekapert, Industriespionage leicht gemacht – ist das so einfach?

Ein Horrorszenario: Ein Hacker kapert die Videokonferenzanlage der US-Investmentbank Goldman Sachs und verfolgt Videokonferenzen nach Belieben, gibt die erhaltenen Informationen an Mitbewerber weiter oder verbreitet sie öffentlich im Web. Der erste Teil des Szenarios ist leider wahr. Der renommierte Hacker HD Moore hatte sich Zugang zur Videokonferenzanlage einer Anwaltskanzlei verschafft. Da sich im Adressbuch der Konferenzanlage die Zugangsdaten zu Goldman Sachs’ Videokonferenzsystem befanden, konnte er sich problemlos in dieses System einwählen. So berichtete es die Financial Times Deutschland am 5. Februar 2012.

IT-Security Messe it-sa vom 11.-13.Oktober in Nürnberg

Vom 11. bis 13. Oktober findet in Nürnberg die it-sa 2011 statt und liefert einen Komplettüberblick zur Informationssicherheit. Die it-sa hat sich mittlerweile als eine der bedeutendsten IT-Sicherheitsmessen etabliert. Rund 7000 Besucher aus Wirtschaft, Forschung und Behörden sowie mehr als 320 Aussteller werden dieses Jahr erwartet. Besucher der Messe profitieren nicht nur von den Lösungsideen der Aussteller, sondern erhalten detaillierte Informationen in den fachbezogenen, messebegleitenden Veranstaltungen, die in unmittelbarer Nachbarschaft der Ausstellungshallen stattfinden, den Präsentationen auf den offenen Foren, in Guided Tours und auf den TopicRouten. Alle Veranstaltungen werden von kompetenten Partnern organisiert und thematisch auf die Messe abgestimmt. Von der physischen Sicherheit im Rechenzentrum über Datenschutz bis hin zum IIR-Notfallmanagement sind die Security-Issues breit gefächert.

Sicherheit geht vor: Operations Centre von Interoute in Prag mit ISO 27001 zertifiziert

Aktuelle Hacker-Angriffe auf die Citibank, Sony und den Rüstungskonzern Lockheed Martin oder auch Google zeigen, wie gefährdet Unternehmen durch Cyberkriminelle sind. Interoute bietet ein effektives Sicherheitsmanagement-System zum Schutz der geschäftskritischen Kundendaten. Dies wurde nun mit der ISO 27001-Zertifizierung für das Operations Center in Prag bewiesen.

Das Netzbetriebs- und Kundenkontakt Center von Interoute in Prag hat die ISO 27001-Zertifizierung erhalten. Der international verbreitete und anerkannte Standard bestätigt, dass Interoute ein effektives Sicherheitsmanagement-System zum Schutz der geschäftskritischen Kundendaten einsetzt.

IT-Security-Messe in Nürnberg

Vom 19. bis 21. Oktober findet die it-sa zum zweiten Mal als eigenständige Messe in Nürnberg statt. Jeweils von 9 bis 18 Uhr bietet die IT-Security-Messe Besuchern eine Kombination aus großem Ausstellungsbereich, praktischen Demonstrationen zum Thema IT-Sicherheit und dem Austausch mit Experten. Kernelement der it-sa sind auch in diesem Jahr die drei Fachforen mit über 170 Vorträgen. Daneben können sich Besucher auf zahlreichen messebegleitenden Workshops, Kongressen und Tagungen im direkt an die Halle angeschlossenen Kongress-Zentrum informieren. Außerdem wird es Sonderflächen und Schwerpunktthemen geben.

Interoute erhält ISO 27001-Zertifizierung für Rechenzentrum in Stockholm

Die ISO 27001-Zertifizierung gilt als international anerkannter Sicherheitsstandard. Bereits Anfang des Jahres hatte Interoute diese Zertifizierung für seine Rechenzentren in Amsterdam, Berlin, Genf und München erneuert und damit eine hohe Sicherheit demonstriert (wir berichteten im Blog-Eintrag vom 21.01.2010 “ISO 27001- und BSI IT-Grundschutz-Zertifikat erneuert“). Nun erhielt auch das Interoute-Rechenzentrum in Stockholm die wichtige Zertifizierung.

Neues Rechenzentrum in Paris und Ausbau in Berlin

Interoute hat seine Rechenzentrumsinfrastruktur erweitert und ein neues Data Center in Paris in Betrieb genommen. Außerdem ist für Anfang September ein Ausbau des Rechenzentrums in Kleinmachnow bei Berlin geplant.

Berlin, 24. August 2010 – Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, reagiert auf die gestiegene Kundennachfrage und baut seine Rechenzentrumsinfrastruktur in Berlin und Paris aus. Im Norden der französischen Hauptstadt hat das Unternehmen ein weiteres Data Center-Gebäude in Betrieb genommen, die Eröffnung des modularen Erweiterungsbaus mit rund 400 Quadratmetern Stellfläche in Kleinmachnow bei Berlin ist ebenfalls geplant. Bei beiden Rechenzentren legt das Unternehmen großen Wert auf umweltverträgliche Technik. Unter anderem wurden intelligente und energieeffiziente Kühlverfahren implementiert.

ISO 27001- und BSI IT-Grundschutz-Zertifikat erneuert

Die Interoute hat das angesehene Sicherheitszertifikat ISO 27001 für die Rechenzentren in Amsterdam, Berlin, Genf und München erneuert und demonstriert  damit die hohen Sicherheitsstandards der Interoute Managed Hosting-Angebote. Außerdem hat das Bundesamt für Datensicherheit in der Informationstechnologie (BSI) den IT-Grundschutz für die Berliner und Münchner Rechenzentren erfolgreich rezertifiziert. Der IT-Grundschutz schließt die ISO 27001 – Prüfung ein.