Schlagwort-Archiv: Internet

Interoute und Afrika – auf dem Weg in die digitale Zukunft

Afrika – der drittgrößte Kontinent der Erde gilt als Wiege der Menschheit und ist mit der Sahara als weltweit größter Wüste und dem Nil als längstem Fluss ein Kontinent der geographischen Superlative. Über eine Milliarde Menschen leben in 54 Staaten und sprechen über 2000 verschiedene eigenständige Sprachen. Mit einer Fläche von 30,3 Millionen km² macht Afrika 22 Prozent der gesamten Landfläche der Erde aus. Durch seine Lage beiderseits des Äquators und seine kompakte Form besitzt der Kontinent die größte zusammenhängende Landmasse der Tropen.

Interoute integriert Security Services in seine paneuropäische Cloud

Interoute hat Security-Services als Antwort auf zunehmende Bedrohungen aus dem Internet in seine Cloud integriert. Mit diesen Services können Organisationen ihr Messaging-System sichern und schädliche Inhalte abwehren, die ihre Webseite lahmlegen oder das Netzwerk zerstören sollen.

Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, hat Security-Services in seine paneuropäische Cloud integriert und reagiert so auf die weiter wachsenden Gefahren aus dem Cyberspace. Organisationen können mit den im Interoute Core-Netzwerk eingebauten ‚Threat Mitigation Services’ ihr Messaging-System sichern, sowie schädliche Inhalte und Distributed Denial of Service (DDoS)-Attacken abwehren, die ihre Website lahmlegen oder das Netzwerk zerstören sollen.

ARD/ZDF-Onlinestudie 2011: Fernsehinhalte im Internet in Deutschland immer beliebter

1800 Erwachsene wurden bundesweit befragt für die ARD/ZDF Onlinestudie 2011 zum Thema Internetentwicklung in Deutschland, deren Ergebnisse nun vorliegen. Ein zentrales Resultat ist der Anstieg der Internetnutzer in Deutschland auf insgesamt 73,3%. Besonders nachgefragt sind Social Networks und Fernsehinhalte.

Immer mehr Menschen in Deutschland schauen sich Fernsehinhalte im Internet an. Dies ist eines der zentralen Ergebnisse der ARD/ZDF-Onlinestudie 2011 zur aktuellen Internetentwicklung in Deutschland.

Interoute mit “Wholesale Service Innovation Award” ausgezeichnet

Interoute wurde in London für sein innovatives europäisches Hochleistungsnetzwerk mit dem “Wholesale Service Innovation Award” prämiert.

Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, ist mit dem Wholesale Service Innovation Award bei den Global Telecoms Business Awards, am 7. Juni 2011 in London ausgezeichnet worden. Zusammen mit Infinera erhielt Interoute diesen Preis für den ersten OTN-Service (Optical Transport Network) in Europa. Dieser OTN-Service basiert auf dem von Interoute betriebenen paneuropäischen Infinera DWDM-Netz.

Mehr Qualität für Afrikas Internet: Interoute und SEACOM bauen Infrastruktur aus

Das gemeinsame Breitbandprojekt von Interoute und SEACOM verspricht eine höhere Versorgungsdichte und einen qualitativ besseren Internetzugang in Afrika.

SEACOM, Betreiber des einzigen Unterseekabels, das Afrika mit Europa und Asien verbindet, und Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, bauen gemeinsam die Breitbandinfrastruktur Afrikas aus. Damit erhöhen sie die Versorgungsdichte und schaffen einen erheblich besseren Internetzugang. Das Multimillionen-Euro-Projekt umfasst Design, Bereitstellung und Betrieb von neun landgestützten Internetknoten (PoP), die das SEACOM-Unterseekabel mit dem Breitband-Glaserfasernetz in Ost- und Südafrika verbinden.

Interoute – was machen wir eigentlich?

From the ground to the cloud: Interoute ist der Eigentümer und Betreiber des modernsten, dichtesten Sprach- und Datennetzwerks in Europa. Das Glasfasernetz hat eine Gesamtlänge von über 55.000 km und umfasst acht Rechenzentren, 32 für diesen Zweck errichtete Kollokationszentren und Direktanbindungen an weitere 150 Rechenzentren. Interoute bietet seinen Kunden ein großes Portfolio an Sprach- und Datenlösungen; das Angebot umfasst Services, die auf physischen Netzwerken basieren (Ground) bis hin zu virtuellen Services (Cloud).

Interoute-Dingsda: Dritter Spot der Kampagne

Mit viel Erfolg hat Interoute seit Oktober 2010 Videospots über das Internet verbreitet, in denen Schulkinder die komplexe Welt von Internet und Co. erklären. Heute folgt nun der dritte und vorerst letzte Spot dieser Serie:

Spielerisch Medienkompetenz erwerben, das war das Ziel des medienpädagogischen Workshops, den Interoute und die Berliner Agentur n3 medialab GmbH gemeinsam mit den Schülern einer Brandenburger Grundschule durchgeführt haben. Im Zuge dessen entstanden drei kurze Imagefilme in denen die Kinder IT-Begriffe in ihren Worten umschreiben.

Interoute – Dingsda

„…wenn man was sucht, muss man www eingeben…“ heisst es u.a. in dem neuesten Interoute-Videoclip, in dem Grundschulkinder den Begriff „Internet“ erklären. Die Interoute hat im Zuge einer neuen Kampagne drei verschiedene Spots gedreht, in denen Grundschüler ganz in Dingsda-Manier verschiedene Begriffe aus der Telekommunikationswelt umschreiben – auf ihre eigene Art und Weise.

Berlin, 19. Oktober 2010 – Landauf, landab reden Experten, Politiker und Verbandsvertreter davon, dass Kinder sich so früh wie möglich Medienkompetenz aneignen sollen. Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, und die Berliner Agentur n3 medialab GmbH haben das Thema aufgegriffen und gemeinsam mit Grundschülern einen medienpädagogischen Workshop durchgeführt. Im Rahmen dieses Projekts wurden drei kurze Imagefilme produziert. Die Kinder erklären darin mit ihren Worten die Begriffe „Internet“, „Glasfaser“ und „Rechenzentrum“.

NEU: SDSL mit 8 Mbit Bandbreite

Interoute Deutschland bietet den Kunden ab sofort eine neue SDSL-Bandbreite von 8 Mbit/s. Damit wird die bisher größere Lücke zwischen 6 und 10 Mbit optimal ausgefüllt.

Berlin, 13. Juli 2010 – Die Interoute Deutschland GmbH bietet Geschäftskunden jetzt auch SDSL-Verbindungen mit 8 Mbit Bandbreite. Mit dieser „mittleren Bandbreite“ reagiert das Unternehmen auf die wachsende Nachfrage der Kunden und schließt die Lücke zwischen den bisher schon erhältlichen Angeboten von 2 bis 20 Mbit.

Symmetrisches DSL liefert Hochgeschwindigkeits-Internet sowohl beim Herunterladen als auch beim Hochladen von Daten. Damit eignet sich dieser Internetzugang besonders zum Betrieb eigener Mailserver und Webangebote. Durch den Anschluss an das Interoute Backbone-Netz verfügen die Kunden über eine stabile und leistungsfähige Standleitung.

(N)ONLINER Atlas 2010: Über 70 Prozent der Deutschen sind online

Die Zahl der Internet-User in Deutschland ist laut des aktuellen (N)Onliner-Atlas in 2010 um 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Damit wurde erstmals die 70%-Hürde bei der Internetnutzung überschritten.

Laut aktuellem (N)ONLINER Atlas der Initiative D21 ist die Internetnutzung in Deutschland im vergangenen Jahr um 2,9 Prozentpunkte auf 72 Prozent gestiegen. Binnen eines Jahres haben somit zwei Millionen Menschen die digitale Welt neu für sich entdeckt. Doch wird aus den Zahlen auch deutlich, dass man von einer digitalen Gesellschaft in Deutschland – trotz erhöhter politischer und medialer Aufmerksamkeit – noch weit entfernt ist. Noch immer sind 28 Prozent und damit knapp 19 Millionen Menschen über 14 Jahren nicht online. Und auch das aktuelle Wachstum zeigt, dass ohne gezielte Förderung in Zukunft mit geringeren Steigerungen zu rechnen ist. So fällt das diesjährige Wachstum im Vergleich zum Vorjahr um 1,1 Prozentpunkte geringer aus. Auch wollen nur noch 3,8 Prozent Nutzungsplaner in den nächsten zwölf Monaten das Internet neu für sich entdecken. 2009 waren es noch 4,3 Prozent.