Schlagwort-Archiv: Glasfasernetz

Interoute und Afrika – auf dem Weg in die digitale Zukunft

Afrika – der drittgrößte Kontinent der Erde gilt als Wiege der Menschheit und ist mit der Sahara als weltweit größter Wüste und dem Nil als längstem Fluss ein Kontinent der geographischen Superlative. Über eine Milliarde Menschen leben in 54 Staaten und sprechen über 2000 verschiedene eigenständige Sprachen. Mit einer Fläche von 30,3 Millionen km² macht Afrika 22 Prozent der gesamten Landfläche der Erde aus. Durch seine Lage beiderseits des Äquators und seine kompakte Form besitzt der Kontinent die größte zusammenhängende Landmasse der Tropen.

Istanbul und Interoute – Brückenbau von West nach Ost

Der Brückenschlag zwischen Orient und Okzident – keine andere Stadt steht mehr dafür als Istanbul. Die Stadt ist die einzige Metropole der Welt, die sich auf zwei Kontinenten befindet. Getrennt durch den Bosporus, der Meerenge zwischen Schwarzem Meer und Mittelmeer, siedelten sich Menschen schon früh auf europäischer und asiatischer Seite an. Barkassen, Fähren und Brücken dienen seit jeher als Verbindung der Stadtteile. Istanbul ist eine der ältesten und geschichtsträchtigsten Städte der Welt. Schon sehr früh ein Schmelztiegel der Kulturen, ist die Millionenmetropole (derzeit über 13 Millionen Einwohner) der wichtigste Umschlagplatz für den Ost-West-Handel. Die legendäre Seidenstraße nahm hier ihren Ausgang. Istanbul ist heute ein schnell wachsendes, vor Aktivität und Innovationsgeist vibrierendes Handelszentrum.

Telefónica International Wholesale Services (TIWS) setzt beim Ausbau seines Netzwerks in Europa auf Interoute

Telefónica International Wholesale Services (TIWS) setzt beim Betrieb seines Glasfasernetzes in Westeuropa auf Interoute. Das Kommunikationsnetz verbindet die wichtigsten europäischen Metropolen wie Barcelona, Paris, London,  Frankfurt etc. mit einer Kapazität von 100 Gbit/s. Mit dieser Bandbreite ist TIWS auf zukünftige Expansionspläne bestens vorbereitet.

Telefónica International Wholesale Services (TIWS) hat Interoute mit dem Betrieb seines Glasfasernetzes in Westeuropa beauftragt. Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, stellt dafür ein optisches Lichtwellen (DWDM)-Netzwerk der nächsten Generation bereit. Im Rahmen der strategischen Partnerschaft fungiert TIWS als Netzbetreiber für die transatlantischen Verbindungen von Interoute in die USA und nach Lateinamerika.

Interoute übernimmt Glasfaserinfrastruktur von KPN in Deutschland

Interoute hat die Glasfaserinfrastruktur von KPN in Deutschland übernommen und verdoppelt damit die lokale Netzausdehnung. Die “Dark Fiber”-Leitungen erhöhen die Netzkapazität von Interoute insbesondere in den Metropolen wie Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf u.s.w.

Berlin, 22. Februar 2011 – Mit der Übernahme des 3.600 Kilometer umfassenden Glasfasernetzes von KPN International in Deutschland, verdoppelt Interoute sein hiesiges Sprach- und Datennetzwerk. Die ‚Dark Fiber’-Leitungen erhöhen die Netzkapazität des Betreibers insbesondere in den Metropolen Berlin, München und Hamburg sowie in Düsseldorf, Köln, Bonn, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe und Kehl.

Interoute – was machen wir eigentlich?

From the ground to the cloud: Interoute ist der Eigentümer und Betreiber des modernsten, dichtesten Sprach- und Datennetzwerks in Europa. Das Glasfasernetz hat eine Gesamtlänge von über 55.000 km und umfasst acht Rechenzentren, 32 für diesen Zweck errichtete Kollokationszentren und Direktanbindungen an weitere 150 Rechenzentren. Interoute bietet seinen Kunden ein großes Portfolio an Sprach- und Datenlösungen; das Angebot umfasst Services, die auf physischen Netzwerken basieren (Ground) bis hin zu virtuellen Services (Cloud).

Interoute – Dingsda: “Das Kabel ist wie eine lange Seeschlange…”

„Das Kabel ist wie eine lange Seeschlange …“ heisst es u.a. in dem neuesten Interoute-Videoclip, in dem Grundschulkinder den Begriff „Glasfasernetz“ erklären. Die Interoute hat im Zuge einer Kampagne drei verschiedene Spots gedreht, in denen Grundschüler ganz in Dingsda-Manier verschiedene Begriffe aus der Telekommunikationswelt umschreiben – auf ihre eigene Art und Weise.

Berlin, 9. November 2010 – Kindern spielerisch Medienkompetenz vermitteln – das war das Ziel eines medienpädagogischen Workshops, den Interoute und die Berliner Agentur n3 medialab GmbH mit Grundschülern aus Brandenburg durchgeführt haben. Zusammen mit den Schülern  entwickelten sie dabei drei kurze Imagefilme. Aufgabe für die Kinder war es dabei, komplexe IT-Themen in ihren Worten zu erklären. Nach dem ersten Videoclip zum Thema Internet Mitte Oktober folgt jetzt der zweite Clip.

Interoute Deutschland GmbH – unser Profil

From the ground to the cloud – unser Slogan ist unsere Philosophie.
Interoute ist rund um den Globus präsent und verbindet Standorte, ganz gleich wo sich diese befinden. Denn Interoute verfügt global über beste Verbindungen und ist mit einem Glasfasernetz von 55.000 Kilometern Länge einer der dynamischsten und innovativsten Telekommunikations-Betreiber Europas. Das Next Generation Netzwerk erstreckt sich über ganz West- und Osteuropa, die USA, die Vereinigten Arabischen Emirate (Dubai) sowie den Maghreb: insgesamt sind das 100 Städte und 29 Länder. Interoute bietet über 12.000 Unternehmen und Organisationen jeder Größe, Behörden und ISPs in aller Welt flexible und intelligente Netzwerklösungen.
Unsere 21 Metropolitan Area Networks (MANs) versorgen die wichtigsten europäischen Geschäftszentren. Für erhöhte Kapillarität schließen wir uns in allen europäischen Ländern mit den Betreibern örtlicher Netze zusammen – gemietete Verbindungen, xDSL, Ethernet.