Mit Vollgas aufs Siegertreppchen – Team Torro Rosso gewinnt das Interoute-Rennen

Heiß gelaufene Reifen, Karts, die sich in die Kurve legten – insgesamt 29 Teilnehmer traten beim Interoute Gokart Rennen in gemischten Teams gegeneinander an. Bei Sonnenschein draußen ging es drinnen im Parcours der RS Speedworld bei Düsseldorf zur Sache: Nach einem engen Kopf-an-Kopf Rennen kristallisierte sich das Team „Torro Rosso“ als Gewinner heraus und strahlte kurze Zeit später vom Siegertreppchen herab. Den Zuschauern wurde einiges geboten, da das spannende Rennen noch von einer flotten Moderation durch den Veranstalter begleitet wurde, der auch über die Sicherheit der Fahrer und der Anlage wachte.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Zuschauer – es hat wieder viel Spaß gemacht!

IMG_9347compressed

Das Rennen in vollem Gange

IMG_9422compressed

 

Diese Karts werden ganz schön schnell: Bis zu 45-50km/h kann so ein Gokart in etwa erreichen.

IMG_9441compressed

Kurve um Kurve zu nehmen und in der Zeit vorn zu bleiben, ist die Kunst

IMG_9477compressed

Die Siegerehrung – in der Mitte das Gewinner-Team Torro Rosso. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Photos: Interoute