Erfolgreiche Premiere des Interoute Deutschland Kartevents

Ein strahlender Sieger hebt die Magnumflasche Champagner, schüttelt sie und verteilt das kostbare Nass auf die Umstehenden. Die Menge jubelt. Und am Ende siegt (meistens) Sebastian Vettel. Der Formel 1-Zirkus ist in vollem Gange und begeistert die Beobachter. Interoute Deutschland wollte seinen Kunden aus dem Raum Düsseldorf das Erlebnis von qualmenden Reifen, Geschwindigkeitsrausch und sportlichem Wettstreit vermitteln. Darum lud das Unternehmen am 7. Juli 2011 zum großen Interoute Deutschland Kartevent ein. Mit großem Erfolg, denn die 40 Fahrer und 5 „Groupies“ hatten jede Menge Spaß; auch wenn sie mit ihren Karts nicht ganz so schnell wie Alonso, Vettel, Rosberg und Co. durch die Sportarena der RS Speedworld in Düsseldorf/Kaarst jagten.

Bei dem Rennen waren neben Geselligkeit und sportlichem Wettstreit auch Teambildung und Networking wichtig. Darum ermittelte die Rennleitung nach einem ersten Fahrerbriefing und Warmfahren im Qualifying die Fahrstärke der Teilnehmer und bildete ungefähr gleich starke gemischte Dreierteams. So konnten die Mitarbeiter der verschiedenen Firmen leichter Kontakte knüpfen. Dann wurde es Ernst: Jeder Fahrer eines Teams fuhr seine Runden und bekam dafür Punkte. Anschließend addierte die Rennleitung die Einzelwertungen zu einem Teamergebnis zusammen und prämierte die Gesamtsieger. Live-Moderation, ein musikalisches Rahmenprogramm und Streckenbetreuung durch fachlich qualifiziertes Streckenpersonal sorgten für die richtige Rennatmosphäre. Damit auch Anfänger Freude am Fahren und nicht zu viel Arbeit dabei hatten, gab es Premiumkarts mit elektronischen Fahrhilfen wie Bremsassistent und Powersteering sowie Komfortsitzen. Sie ermöglichten ein Fahrvergnügen mit atemberaubender Fahrzeugoptik ohne blaue Flecken und Schwielen an den Händen.

Teilnehmer und Veranstalter erlebten einen rundum gelungenen Tag und waren sich sicher, dass sie auch nächstes Jahr wieder dabei sein werden, wenn es heißt: Start frei für das zweite Interoute Deutschland Kartevent.