Interoute eröffnet neues Operations Headquarter in Prag

Interoute hat sein neues Betriebszentrum in Prag eröffnet. Über 300 Mitarbeiter arbeiten hier nun auf einer Fläche von insgesamt 3.700 Quadratmetern.

Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, hat sein neues Betriebszentrum (Operations Headquarter) im neuen City West-Viertel von Prag eröffnet. Dieser Neu- und Erweiterungsbau war notwendig geworden, um angemessen auf das sehr starke Wachstum des Unternehmens als internationaler Anbieter von IT- und TK-Lösungen sowie großen Netzwerk-Outsourcing und Infrastruktur-Projekten zu reagieren.

Über 300 Mitarbeiter managen auf einer Fläche von 3.700 Quadratmetern den Hauptteil des Interoute-Netzwerks. Außerdem ist hier Vertrieb und Netzbetrieb für das gesamte Gebiet des östlichen Mitteleuropas untergebracht. Damit stellt Interoute einmal mehr Kundenorientierung und hohen Kundenservice unter Beweis.