Archiv für den Monat: März 2011

Pelikan integriert seine IT-Infrastruktur in die Private Cloud von Interoute

Pelikan, ein traditionsreicher Hersteller hochwertiger und innovativer Schreibgeräte, hat seine IT-Infrastruktur und Hosting-Dienste in Interoutes paneuropäische Private Cloud verlagert und kann damit seine Geschäftsprozesse flexibler gestalten und den internen Workflow verbessern.

Pelikan International hat seine Geschäftsprozesse, insbesondere die Zeit von der Entwicklung bis zur Auslieferung neuer Schreibgeräte beschleunigt. Möglich wurde das, weil das Traditionshaus aus Hannover die Zusammenarbeit zwischen den Standorten für Vertrieb und Produktion sowie Forschung und Entwicklung (F&E) in der Schweiz und Deutschland verbessert hat. Dafür hat Pelikan seine IT-Infrastruktur und Hosting-Dienste in Interoutes paneuropäische Private Cloud verlagert. Mitarbeiter können jetzt in Echtzeit auf zentrale Anwendungen und wichtige Informationen zugreifen. Das erlaubt eine schnellere Reaktion auf Marktveränderungen und geschäftliche Anforderungen.

Interoute Business VoIP: Telefon Snom 320

Interoute Deutschland bietet eine zentrale, internetbasierte Telefonanlage speziell für kleine und mittelständische Unternehmen an, die großen Wert auf Flexibilität legen. Business VoIP liefert IP-Telefonie in hoher, TÜV zertifizierter Sprachqualität und verfügt über mehr als 100 Komfortfunktionen.

Dabei können Sie auf ein hochwertiges Portfolio an Endgeräten für Ihre Business VoIP Telefonanlage zugreifen. Durch unterschiedliche Hersteller, diverse Modelle und differenzierte Leistungsmerkmale können Sie bei Interoute die Geräte wählen, die Ihrem individuellen Bedarf entsprechen, z.B. das Endgerät Snom 320:


Das snom 320 ist ein erschwingliches, leistungsfähiges SIP Business Telefon mit eingebauter Freisprechmöglichkeit (full duplex) und Dreierkonferenzfunktion. Ein zweizeiliges grafisches LCD Display und das menügesteuerte User Interface unterstützen ein unkompliziertes Feature-Management.

Telefónica International Wholesale Services (TIWS) setzt beim Ausbau seines Netzwerks in Europa auf Interoute

Telefónica International Wholesale Services (TIWS) setzt beim Betrieb seines Glasfasernetzes in Westeuropa auf Interoute. Das Kommunikationsnetz verbindet die wichtigsten europäischen Metropolen wie Barcelona, Paris, London,  Frankfurt etc. mit einer Kapazität von 100 Gbit/s. Mit dieser Bandbreite ist TIWS auf zukünftige Expansionspläne bestens vorbereitet.

Telefónica International Wholesale Services (TIWS) hat Interoute mit dem Betrieb seines Glasfasernetzes in Westeuropa beauftragt. Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, stellt dafür ein optisches Lichtwellen (DWDM)-Netzwerk der nächsten Generation bereit. Im Rahmen der strategischen Partnerschaft fungiert TIWS als Netzbetreiber für die transatlantischen Verbindungen von Interoute in die USA und nach Lateinamerika.

Interoute stärkt Cloud-Angebot

Interoute stärkt durch die Übernahme eines Anbieters gemanagter Videokonferenzen, der Visual Conference Group, das Cloud-Angebot. Die Managed Video Conferencing Services ergänzen somit das Unified Communications-Angebot von Interoute.

Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, hat die Visual Conference Group (VCG), den in Skandinavien führenden Anbieter von gemanagten Telepräsenz-Diensten, übernommen. Mit der Übernahme erweitert Interoute sein Unified ICT-Portfolio um vollständig gemanagte Videokonferenz- und Telepräsenzdienste. Sie ergänzen sich mit dem paneuropäischen Sprach- und Datennetzwerk von Interoute, das Verbindungen mit hoher Kapazität und niedriger Latenzzeit ermöglicht.VCG ist ein ausgewiesener Experte für gemanagte Videokonferenzen. Seit über neun Jahren bietet das schwedische Unternehmen Kunden aus über fünfzig Ländern Videokonferenzen als Service an. Spezialisiert hat sich VCG dabei auf multinationale Organisationen, die Videokonferenzen oder Besprechungen via Telepräsenz in hoher Bildschirmauflösung (HD) durchführen möchten. Dazu gehören auch Dienste wie eine virtuelle Videokonferenz-Rezeption. Durch das Hinzufügen der VCG-Videokonferenzdienste zu Interoutes UC-Angebot, können Unternehmenskunden, die bisher vor Videokonferenzen zurückgeschreckt sind, weil sie diese selbst managen mussten, alle Vorteile des Videoconferencing nutzen.

Interoute Business VoIP: Telefon Aastra 6753i

Interoute Deutschland bietet eine zentrale, internetbasierte Telefonanlage speziell für kleine und mittelständische Unternehmen an, die großen Wert auf Flexibilität legen. Business VoIP liefert IP-Telefonie in hoher, TÜV zertifizierter Sprachqualität und verfügt über mehr als 100 Komfortfunktionen.

Dabei können Sie auf ein hochwertiges Portfolio an Endgeräten für Ihre Business VoIP Telefonanlage zugreifen. Durch unterschiedliche Hersteller, diverse Modelle und differenzierte Leistungsmerkmale können Sie bei Interoute die Geräte wählen, die Ihrem individuellen Bedarf entsprechen, z.B. das Endgerät Aastra 6753i:

Interoute eröffnet neues Operations Headquarter in Prag

Interoute hat sein neues Betriebszentrum in Prag eröffnet. Über 300 Mitarbeiter arbeiten hier nun auf einer Fläche von insgesamt 3.700 Quadratmetern.

Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, hat sein neues Betriebszentrum (Operations Headquarter) im neuen City West-Viertel von Prag eröffnet. Dieser Neu- und Erweiterungsbau war notwendig geworden, um angemessen auf das sehr starke Wachstum des Unternehmens als internationaler Anbieter von IT- und TK-Lösungen sowie großen Netzwerk-Outsourcing und Infrastruktur-Projekten zu reagieren.

Über 300 Mitarbeiter managen auf einer Fläche von 3.700 Quadratmetern den Hauptteil des Interoute-Netzwerks. Außerdem ist hier Vertrieb und Netzbetrieb für das gesamte Gebiet des östlichen Mitteleuropas untergebracht. Damit stellt Interoute einmal mehr Kundenorientierung und hohen Kundenservice unter Beweis.

Interoute auf der CeBIT in Hannover

Vom 01. bis 05. März fand dieses Jahr die CeBIT in Hannover statt, das weltweit wichtigste und internationalste Ereignis der digitalen Industrie. Wir berichteten hierzu bereits im Beitrag vom 21.Februar. Durch ihre Kombination aus Messe, Konferenzen, Keynotes, Corporate Events und Lounges ist die CeBIT ein bedeutender Impulsgeber für effiziente Geschäftsanbahnung und wirtschaftlichen Erfolg.

Das Top-Thema 2011 war “Work and live with the cloud”. Man orientierte sich damit an einem der wichtigsten und zukunftsweisendsten Faktoren der IT-Industrie, denn kein IT-Thema wird aktuell so intensiv diskutiert wie Cloud Computing.

WorldHostingDays 2011 vom 22. bis 25. März

Das Event aus der Branche für die Branche: vom 22. bis 25. März finden die WorldHostingDays 2011 im Europa-Park in Rust statt. Die Kombination aus Tagung, Messe und Fun-Events vereint alle wichtigen Entscheidungsträger der führenden Hosting- und verwandter Unternehmen aus Europa, Amerika und Asien und ist mittlerweile zum größten Hosting-Event der Welt geworden. Dadurch erhalten die Teilnehmer nicht nur wertvolle Insider-Informationen aus der Webhosting-Branche, sondern auch ideale Networking-Möglichkeiten und die Chance, Erfahrungen und Know-How mit Gleichgesinnten auszutauschen. Die WHD 2011 liefern Informationen und Impulse direkt von der Quelle und haben 2010 damit mehr als 2.800 Teilnehmer aus aller Welt angelockt.